Author Archives: HMler

Herr Pfarrer Theo Schmidt verabschiedet

Havixbecker-Modell-Theo-Schmidt-verabschiedet_image_630_420f_wn

Foto: Maxi Krähling

HP HM Pfarrer Schmidt

 

 

 

 

 

 
Gestern verabschiedete der Vorstand, die Mitarbeiter und die Mitglieder des Vereins Herrn Pfarrer Theo Schmidt, den Gründer und langjäriges Vorstandsmitglied des Havixbecker Modells.

Wir alle sagen Danke Pfarrer Schmidt für die so sehr engagierte Arbeit für die Menschen, die eine Zeit lang ein echtes offenes Ohr und Unterstützung brauchen.

Neben Herrn Schmidt schieden auch Frau Biermann und Frau Stange aus dem Vostand aus. Sie waren viele Jahre die Frauenpower im Vorstand und wir sagen ein großes Dankeschön. Herr Klaus-Gerd Greiff wurde neu in das Gremium gewählt und wir freuen uns sehr über seine Unterstützung.

Den Bericht der WN über die Mitgleiderversammlung mit einigen Informationen zu der Arbeit des Modells finden sie im Artikel.

zum Artikel…

Das Havixbecker Modell engagiert sich in der Flüchtlingsarbeit

together acky 24In der Gründungsveranstaltung am 28.10.2015 soll ein Netzwerk für die Flüchtlingshilfe in Billerbeck entstehen.
Es soll sich aus verschiedenen Initiativen und Ehrenamtlichen, die sich für die Flüchtlingsarbeit engagieren zusammensetzen. Jeder kann mitmachen.

Die Angebote sollen besser verknüpft, Beratung, Betreuung und Willkommenskultur verstärkt werden.

Zum Projektleitungsteam gehören: Andreas Geilmann von der Pfarrcaritas, Maria Schlieker und Renate Langenheder (beide Initiative Hiergeblieben), Bürgermeisterin Marion Dirks und Martin Struffert (Stadt), Hermann Roters und Jochen Schwenken (Havixbecker Modell).

….weiter zum Artikel

„Die Neue 2. Chance“ ist 1 Jahr alt

Wenn Schule nicht so läuft...Seit dem 1.08.2014 fördert der Kreis Coesfeld in Verbindung mit Landesgeldern (Kinder- und Jugendhilfeplan NRW/Position 3.11 „Jugendsozialarbeit-Prävention in Kooperation mit Schulen“) und Eigenmitteln des Modells das Programm: Die 2. Chance. Hilfe für Schulmüde und Schulverweigerer.

Nun ist der erste Jahrebericht zu dieser Arbeit geschrieben. Gerne möchten wir ihn an dieser Stelle allen Interessierten vorstellen.

                                                                      Jahresbericht 2014 – 2015

Das Offene Ohr

Das offene Ohr
Am 17.08.2015 sind Frau Nadine Stracke (ambulante Hilfen) und Herr Jochen Schwenken (2. Chance) vom Havixbecker Modell gerne der Einladung der Sozialeinrichtung der Kirchengemeinde St. Felizitas in Lüdinghausen gefolgt.
Das „Offene Ohr“ ist eine Anlaufstelle für Menschen in Not. Beeindruckend ist, dass ausschließlich ehrenamtliche Mitarbeiter dort arbeiten. Es gab einen regen, fachlichen und anonymen Austausch über die Sorgen und Nöte der Zielgruppen.

Die Mitarbeiter des Havixbecker Modells stellten ebenfalls ihre Einrichtung und die Angebote vor. Beide Seiten verstehen sich als Kooperations- und Ansprechpartner.

Eine Vernetzung mit anderen Einrichtungen ist immer sinnvol und hilfreich. Ideen werden gesammelt und entwickelt, Unterstützung ist schneller möglich.

Flyer „Offenes Ohr“

In die Zukunft starten

pigs.de Fotograf, Sören Schalk, Titel, SpringEin intensiver Kurs zur Vorbereitung  auf Arbeit und Ausbildung und Beratung bei persönlichen Hindernissen.

Am 7. September beginnt der Herbst-Kurs 2015 zur Beruforientierung für 16 bis 25-Jährige beim Havixbecker Modell. Weitere Informationen entnehmen sie bitte dem neben stehenden Flyer oder rufen direkt den Arbeitsbereich an.
Kurs und Beratung:   02541 – 926 990        Flyer

 

« Older Entries Recent Entries »