Leitbild

aMitgliedschaft
Wer wir sind
Das Havixbecker Modell wurde als gemeinnützig annerkannter Verein 1978 gegründet und ist als freier Träger der Jugendberufshilfe dem Diakonischen Werk Rheinland-Westfalen-Lippe in Vollmitgliedschaft angeschlossen und orientiert sich an den christlichen Werten. Der Verein ist schwerpunktmäßig  im Kreis Coesfeld tätig. Wir bieten Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Erwachsenen vielseitige Hilfestellungen, sowohl für ihre persönliche Entfaltung als auch für ihre berufliche Zukunft bzw. Weiterentwicklung.

Was uns motiviert
Die Not schwieriger, arbeitsloser Jugendlicher und Erwachsener, die dringend einer Lobby bedurften und Unterstü€tzung brauchten, hat uns motiviert zu handeln. Zu Beginn war es die evangelische Kirchengemeinde in Havixbeck, die in Zusammenarbeit mit der Arbeitsverwaltung in Coesfeld einen modellhaften Ansatz fand, mit den betroffenen jungen Menschen sozialpädagogisch zu arbeiten und dies mit der beruflichen Wirklichkeit von Wirtschaftsbetrieben in Form von Praktika zu verbinden. Aus diesem erfolgreichen Konzept sind weitere Arbeitsfelder entwickelt worden.

Wie wir arbeiten
Von Anfang an waren es die pädagogischen Mitarbeiter, die die tragende Arbeit sowohl konzeptionell als auch inhaltlich unter dem Dach des Vorstandes leisteten. So entwickelte sich im Verein ein partnerschaftlicher Stil, der bis heute zum Erfolg des Vereins beigetragen hat. Wie wir uns heute konkret organisieren, ist in einer ausfü€hrlichen Geschäftsordnung festgehalten.

Was wir können
Wir unterstü€tzen junge Menschen bei ihren Problemen auf dem Arbeitsmarkt und in ihrem persöƒnlichen und sozialen Umfeld des ländlichen Raumes, um mit ihnen eine Hilfe zur Selbsthilfe zu entwickeln. Insbesondere im schulischen Bereich, aber auch am „Übergang von der Schule in den Beruf sowie im Bereich „Erwachsenenbildung“ haben sich in letzter Zeit ergänzende Schwerpunkte sozialpdagogischer Arbeit des Vereins entwickelt.

Wie wir unsere Zukunft sehen
Trotz ausschreibungsbedingter finanzieller Einschränkungen und organisatorischer Auflagen, wird auch in Zukunft immer die Qualität unserer Arbeit im Mittelpunkt unseres Handelns stehen. Wir erfü€llen unsere Aufgaben mit Kompetenz und Einf€ühlungsvermöƒgen. Unsere Tätigkeiten definieren sich nach wie vor durch kunden- und mitarbeiterorientiertes sowie unternehmerisches und marktgerechtes Handeln. Das Havixbecker Modell wird gerade als kleinerer Träger weiterhin gute Chancen haben, individuell und aktuell auf die Erfordernisse des Marktes zu reagieren, ohne sein Klientel aus den Augen zu verlieren und seinen eigenen Anspruch aufzugeben.

Coesfeld, 23.04.2012   Der Vorstand