Kursfahrt zur Arbeitsausstellung nach Dortmund

Foto Hubschrauber dasaDie Teilnehmer der Maßnahme „Aktivierung und Integration Plus“ in Lüdinghausen besuchten im Rahmen einer Kursfahrt die DASA in Dortmund. Die DASA – Arbeitswelt Ausstellung ist ein 1993 als Deutsche Arbeitsschutzausstellung eröffnetes Museum und versteht sich als kreativer Lernort für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.

Der Museumsführer stellte sich sehr gut auf die zum Teil geringen Sprachkenntnisse der Teilnehmer ein und erklärte mit kurzen Sätzen sehr anschaulich die Arbeitsweise von verschiedenen Maschinen, die heute und früher an Arbeitsorten im Einsatz waren.

So wurden beispielsweise ein alter Webstuhl, eine alte StraßenbahnFoto Straßenbahn dasa, ein moderner Roboter und der nachgestellte Arbeitsraum des Towers am Dortmunder Flughafen besichtigt und erläutert. Ein Schwerpunkt lag dabei auf der Darstellung von Risiken und Gefahren und sich daraus ergebenden Arbeitsschutzmaßnahmen. An vielen Stellen des Museums konnten die Teilnehmer Geräte und Fahrzeuge auch selber ausprobieren.

Nach dieser sehr interessanten Führung durch die DASA, die sicherlich auch einen Beitrag zur geforderten berufskundlichen Orientierung der Teilnehmer geleistet hat, fuhren alle gemeinsam in die Dortmunder Innenstadt, um in einem syrischen Restaurant zu Mittag zu essen.
Foto Kraftwerk dasaGruppenfoto dasa